Category: Unsortiert

Wunderwundenheiler.

©Kerstin Fiedler, Neukloster. Neuklosteraner See / HOME

©Kerstin Fiedler, Neukloster. Neuklosteraner See / HOME

Ich kenne mich nicht. Das habe ich nie getan. Ich gehe durch die Welt und bekomme nur ganz selten einen Spiegel vor die Nase gehalten.

Brother-Sister-Time!

Bild43

Was würde man eigentlich ohne Geschwister machen? Ich wüsste es nicht. Neulich wurde mir im absoluten Trend-Café von Leipzig gesagt, dass Geschwister einen nur herunterziehen, weil vor allem kleinere Brüder oder Schwestern die Individualität stören. Seitdem ist mir dieses Café nicht mehr trendy genug und durch diese doch sehr verstörende und beunruhigende Aussage das Bedürfnis entstanden, einen eigenen Post darüber zu schreiben. Einen Post über meinen Bruder.

Wanderlust

20151129_170142

Neues Jahr, beste Zeit, um alles anders werden zu lassen. Zumindest nimmt man sich das immer vor. Bei mir startet das neue Jahr einmal kurz mit einem FRÜHER. Früher war ich anders. Ganz anders. Wollte mich am liebsten verkriechen, auf keinen Fall das Haus verlassen. Heute will ich überall hin, mir alles ansehen, wenn mir ein Ort gefällt, wie beispielsweise Barcelona, eine Weile bleiben, aber dann weiter ziehen. Das ist die junge Pflanze, die jahrelang gebraucht hat, um endlich Blüten zu bekommen. Sie ist neugierig und aufgeregt, manchmal mehr als mein Herz das für den Moment verarbeiten kann. Aber ich bin glücklich, dass ich anders geworden bin. Und im neuen Jahr kann ich dieses Anders-Sein noch mehr ausleben.

A blog about…

Da ich gefühlte 1000 Ideen in einer Minute habe, ist so auch dieser Blog entstanden. Er beschäftigt sich mit Reisen in jeder Form, ob nun national oder international. Er ist mein persönliches Tagebuch, um all die erlebten Dinge zu verarbeiten, damit mein Kopf nicht an einer Reizüberflutung zugrunde geht. Denn ich habe festgestellt, dass Instagram alleine dafür nicht mehr reicht, um alles verarbeiten zu können.

Ich liebe es, zu reisen, unterwegs zu sein, in fremde Kulturen eintauchen zu können und mir die Welt anzusehen, das ist meine Inspirationsquelle und hilft mir, mich zu motivieren. Ich möchte euch hier an meinen Eindrücken, Impressionen und Erfahrungen teilhaben lassen. Es sind natürlich alles subjektive Ansichten, aber ich versuche immer, aus mehreren Perspektiven zu beschreiben und mehrere Erfahrungsmöglichkeiten zu schildern.

Ich kann nicht sagen, wo es mir am besten gefällt, dafür sind überall zu unterschiedliche Erfahrungen entstanden. Ich muss mich auch erst noch in ganze Thematik von Wordpress, Plugins und Layout einfuchsen, deshalb wird es wahrscheinlich alles erst nach und nach so aussehen, wie ich es gerne hätte, seid bitte nachsichtig mit mir.

Let’s go – mit ein paar Throwbacks, mit der Gegenwart, aber auch der Zukunft, vielleicht inspiriert und motiviert euch das ja genauso sehr wie mich.